TORTURE – Horrorthriller erhält keine Jugendfreigabe

Schon der Titel TORTURE – EINLADUNG ZUM STERBEN lässt erahnen, dass es in dem Horrorthriller etwas härter zur Sache geht. Das sah dann auch die FSK so und gab den Film erst für ein erwachsenes Publikum ab 18 Jahren frei. Wie man uns seitens Lighthouse Home Entertainment, nach telefonischer Rücksprache, bestätigt hat, handelt es sich dabei aber um die ungeschnittene Fassung.

Im Original hört der Film übrigens auf den etwas harmloseren Titel PLEDGE und wird von Lighthouse am 24. April 2020 auf DVD, BluRay und VoD veröffentlicht.

Story: Den drei nerdigen College-Neulingen Ethan, David und Justin fällt es schwer, sich auf dem Campus einzuleben. Von jeder Bruderschaft werden sie abgelehnt und obendrein verspottet. Als sie jedoch zu einer Party in einem abgelegenen Haus eingeladen werden, wähnen sie sich am Ziel ihrer Träume: Denn sie bekommen endlich die Chance einer elitären Studentenverbindung beizutreten. Doch die Aufnahme-Zeremonie entpuppt sich als unvorstellbar grausam und unmenschlich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.